• „Berliner Landrecht“ zum Vieraugengespräch?

    Neben der Präklusion scheint kaum ein prozessuales Thema in der Praxis ähnlich schwierig zu sein wie die „richtige“ Beweisaufnahme in sog. Vieraugenkonstellationen sowie damit einhergehend die Bedeutung der Parteianhörung gem. § 141 Abs. 1 Satz 1 ZPO. Dieser Problemkreis ist auch immer wieder Gegenstand bemerkenswert eigenwilliger obergerichtlicher Entscheidungen, wie beispiels ...

    Benedikt Windau/ zpoblog- 14 Leser -
  • Sonntagslinks

    October 22, 2017 Markenpiraterie: BBS gewinnt gegen 885 WIPO: Beitritt Indonesiens zum PMMA Anti-EU-Partei UKIP sucht nach neuem Image und wird in der Premier League fündig Ex-AFD-Petry hat Ärger wegen “Die Blauen” Darum darf nur Ritter Sport quadratisch sein Genera ...

    Stefan Fuhrken/ MarkenBlog- 25 Leser -
  • Was ist eigentlich ein Opferanwalt?

    In den Medien hört man immer wieder von Opferanwälten. Aber was macht so ein Opferanwalt eigentlich ganz genau? Im deutschen Strafrecht steht noch immer die Verteidigung des Straftäters im Vordergrund. Wichtig in diesem Zusammenhang: Auch die Opfer einer Straftat haben nach geltendem Recht besondere Rechte in einem Strafverfahren - dies gilt teilweise auch für die Ang ...

    Blog Aktuelles Rechtsanwälte Lehmann & Stermann- 23 Leser -
  • Sonntagswitz, heute zu Statistk(en)

    © Teamarbeit – Fotolia.com In der ablaufenden Woche war am 20.10.2017 der Weltstatistiktag. Das hat mich auf die Idee gebracht, Witze zur Statistik zu suchen. Und gefunden habe ich: Ein Jäger schießt auf einen Hasen. Der Hase schlägt einen Haken, und die Kugel fliegt 10 cm links am Hasen vorbei. Der Jäger schießt nochm ...

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blogin Humor- 35 Leser -
  • Vertrauensverlust durch Terminierung

    In den vergangenen Monaten häuften sich Terminkollisionen, ich hätte zeitgleich in verschiedenen Beweisaufnahmen auftreten müssen. Dagegen gibt es keinen Rechtsbehelf, auch nicht in Verfahren wegen Kapitaldelikten oder wegen Mißbrauchs. Erst recht nicht für einen Beistand der Nebenklage. So findet „Opferorientierung“, verstanden als Kampf gegen „sekundäre #Viktimisierung“, oft ein frühes Ende.

    Joachim Breu/ Täter und Opfer- 60 Leser -
  • Änderung § 23 StVO - Handy & Co. während der Fahrt

    Rechtsindex - Recht & Urteile Änderung § 23 StVO - Handy & Co. während der Fahrt Bislang hat die Straßenverkehrs-Ordnung § 23 Abs. 1a (StVO) ausdrücklich nur Mobiltelefone und Autotelefone benannt, die während der Fahrt nicht aufgenommen oder gehalten werden dürfen, um sie zu benutzen. Tablets oder Notebooks waren nicht ausdrücklich genannt. Nun sind zum 19.10.

    Rechtsindexin Verkehrsrecht- 53 Leser -
  • KG: Unmittelbares Ansetzen beim Inverkehrbringen von Falschgeld

    Das bloße Mitsichführen eines gefälschten Geldscheins, um diesen zu einem noch nicht festgelegten Zeitpunkt im Zahlungsverkehr einzusetzen, reicht für ein unmittelbares Ansetzen zum versuchten Inverkehrbringen von Falschgeld nicht aus. KG, Beschluss vom 23.05.2017 – (5) 161 Ss 81/17 (41/17) – BeckRS 2017, 117147 Relevante Rechtsnormen: §§ 147 Abs.

    examensrelevantin Strafrecht- 51 Leser -
  • Lesenswerte juristische Weblinks #160

    Ausgewählte Weblinks zu lesenswerten juristischen Inhalten – heute unter anderem über die Singularität, über Social Engineering und über Startups, die nicht mehr gewinnen können … Singularität: «Unsere Nachfahren werden Maschinen sein.» Unternehmertum: «How the Frightful Five Put Start-Ups in a Lose-Lose Situation.

    Martin Steiger/ Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 47 Leser -
  • Rezension: Wohnungseigentumsrecht für Anfänger

    Schneider, Wohnungseigentumsrecht für Anfänger, 1. Auflage, C.H. Beck 2017 Von RA, FA für Sozialrecht und FA für Bau- und Architektenrecht Thomas Stumpf, Lehrbeauftragter FH Öffentliche Verwaltung Mayen (Rheinland-Pfalz), Pirmasens In der roten „Anfänger“-Reihe des Hauses Beck, in der bereits so erfolgreiche Bücher wie Enders „RVG für Anfänger“ oder Damm „Zwangsvollstrecku ...

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 69 Leser -
×Unterstützen Sie JuraBlogs mit einer Spende

×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK